Altes Stadthaus

Das Barockgebäude wurde durch Baumeister Schmeißer im Jahre 1753 errichtet. Die Jahreszahl in römischer Schreibweise (MDCCLIII) ist auf dem Portal eingehauen.

Im barocken Turm hängt eine Glocke aus dem Jahr 1742, die früher im Brandfalle läutete. Die Turnuhr in der Mansarde zeigt seit dem 18. Jhrdt. was die Stunde geschlagen hat. Heute ist hier das Heimatmuseum untergebracht (So. 15-17 Uhr geöffnet). Auch die Tourist-Information hat hier ihren Sitz. Die Öffnungszeiten sind von Mo. – Fr. von 9.00 – 13.00 und 14.00 – 17.00 Uhr Mi. nachmittag geschlossen. Im den Monaten Apr. – Okt. auch Sa. von 9.30 – 12.30 Uhr.

Ancienne Mairie

Ce bâtiment de style baroque fut érigé en 1753 par l’architecte Schmeißer. Dans le chambranie, l’année de construction fut taillée en caractères romains (MDCCLIII). Le clocheton baroque porte une cloche fondue en 1742 qui sonnait jadis en cas d’incendie. L’horloge installée dans la mansarde sonne les heures depuis le 18ème siècle. De nos jours, ce bâtiment abrite le Musée Municipal, qui est ouvert au public les dimanches de 15 à 17 heures. L’office de tourime est aussi située dans cette maison.

The „Altes Stadthaus“ (Old Town Hall)

The baroque Town Hall building was erected in 1753 by the Master Builder Schmeisser. The date is engraved in roman numerals (MDCCLIII) in the lintel over the main door. The Baroque tower houses a bell that was cast in 1742 which used to serve as the fire alarm and a clock which has sounded the hour since 18th century. Today this building serves as the museum of local history.The tourist-information is also located in this house.